Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Book now Request
it  .  de  .  en
 
 
 
 
Themen:     Kultur & Tradition (19)    Natur & Umwelt (47)  
Tags:    Drinks     Wein
 
Paolo Sonntag, 4 Januar 2015

Wein im Ladinia, weniger ist mehr

Weinkarten, und hier sind natürlich jene gemeint, die diesen Namen verdienen, sind wie große Literatur. Wir blättern sie durch, betrachten sie, folgen ihrer Entwicklung über Regionen, Nationen und Kontinente hinweg, und wir stellen uns Düfte und Empfindungen vor, die über den Geruchssinn den Gaumen erreichen, noch bevor die Flasche entkorkt ist. Wie die Meisterwerke der Literatur sind große Weine unsterblich. Und sie verbreiten epische, legendäre, unvergessliche Geschichten.
Wein im Ladinia, weniger ist mehr
 
 
 
„Weine und Gesichter. Im Ladinia sind die Flaschen nicht unpersönlich, sondern das getreue Abbild ihrer Erzeuger.“
Es gibt aber auch Weinkarten in Kurzfassung, die einen bestimmten, nicht minder wichtigen Aspekt unterstreichen. Er ist häufig an ein Territorium gebunden, an eine gemeinsame Vision, eine bestimmte Auffassung vom Leben und vom Wein. Kostbare Miniaturen, liebevoll und mit großer Sachkenntnis verfasst. Wie die Weinkarte des Ladinia, die ganz bewusst nicht wie ein Roman geschrieben ist, sondern wie eine klare, ehrliche, authentische Erzählung. So wie die Romanform ihre Entsprechung im Kino findet, geht die Kurzgeschichte mit der Fotografie Arm in Arm. Und ein Foto kann Sublimes enthalten.
Die Weinkarte des Ladinia gründet auf einer präzisen Idee: dem Wein ein Gesicht zu geben, und das, was für die meisten nur ein Name ist, mit der Identität des Erzeugers zu verbinden. So entwickelt sich aus den wenigen Seiten der nicht einmal auf Hochglanzpapier, sondern auf gelblichen, rauen, an Erde erinnernden Blättern gedruckten Karte eine Geschichte mit den Personen, die nicht nur eine Lebensart, sondern auch eine Handlungsweise teilen. Die Handlung umfasst harte Arbeit auf den Feldern, für die es früh aus den Federn geht, das Beten um gutes Wetter während der Wachstumszeit der Reben auf dem Feld, Leidenschaft für die Arbeit und für die Erde, die die Hauptfiguren mit Liebe und absolutem Engagement bebauen. 
Weine und Gesichter: auf einer Seite die Flaschen, und auf der anderen ein Kurzprofil des Erzeugers. Alles intim auf das Wesentliche beschränkt, und angenehm knapp. Die ausgewählten Personen sind Erzeuger aus Südtirol, Venetien und aus dem Trentino, mit einem Ausblick auf französische Bläschen. Der gemeinsame Nenner ist die Bedeutung, die dem Territorium eingeräumt wird und vor allem einer Weinbereitung mit minimaler chemischer Belastung der Umwelt; dieser Aspekt liegt uns im Perla ganz besonders am Herzen. Einige Namen sind bekannt, wie Alois Lageder; andere weniger, aber deswegen nicht weniger bemerkenswert. Die Geschichte von Eugenio Rosi, einem Winzer aus dem Trentino, oder von Martin Gojer, der von den Jahreszeiten des Weins auf seinem Landgut in Pranzegg erzählt, sind lesenswert. Die Grundstruktur ist schlicht: Qualität und ökologische Nachhaltigkeit werden durch das klare Bewusstsein ergänzt, dass wir das Land von unseren Eltern erben, es aber lediglich von unseren Kindern ausleihen. 
Es gibt Schriftsteller, die auf zwanzig Seiten erzählen, was sich auf fünfhundert Seiten nicht erklären lässt. Es gibt Weinkarten, die in schnörkelloser, fesselnder Prosa wunderbare Geschichten aus unserem heruntergekommenen, aber dennoch schönen Land erzählen. Ein Besuch im Ladinia, um den Wein zu „lesen“, noch bevor Sie ihn verköstigen, lohnt sich.

Paolo Baraldi
 
 
 
Perlen zum Nachdenken
 
 
 
nach oben
 
 
 
 
 
 
 
 
Teilen Sie Ihren Gedanken mit uns
 
comments powered by Disqus
 
nach oben
 
 
 
 
Geschichten zum lesen...
 
 
Nicolò Freitag, 23 September 2016
Ladinia Music Club
 
Livemusik und gute Laune: Mittwochs wird der Aperitif im Ladinia zum ...
Weiterlesen
 
 
 
Paolo Dienstag, 12 April 2016
Edi der Sarner der den Wein schätzt
 
Wein, Hingabe und gute Laune: eine nette Art, dass Leben zu verstehen
Weiterlesen
Südtirol     Wein
 
 
Im Mythos schreiben
 
Einen Text schreiben... oder in einem Text schreiben?


Weiterlesen
Dolomiten     Natur     Südtirol
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 Anmelden 
Str. Col Alt 105 - I-39033 Corvara (BZ) Alta Badia - Italien      T. +39 0471 83 10 00      
Privacy     Credits     Cookies     Click to pay     MwSt-Nr. 01231580216     Zeppelin Group - Internet Marketing