it  .  de  .  en
 
 
 
 
Themen:     Meinung & Politik (21)  
Tags:    Aktivitäten     Gedanken     Gemeinwohl-Ökonomie
 
LI
Lucilla Incorvati Freitag, 27 September 2013

Eine ethische Finanzwelt für eine grüne Wirtschaft

VEDOGREEN ist ein dauerhafter Monitor und eine wichtige Orientierungshilfe
Eine ethische Finanzwelt für eine grüne Wirtschaft
 
Zahlreiche Meinungsführer sehen in der Green Economy eine zentrale Rolle für den Wiederaufschwung der italienischen Wirtschaft und den Wiedergewinn internationaler Wertschätzung. Green Economy bedeutet die Schaffung neuer Arbeitsplätze und ist ein Hoffnungsquell für die Jugend.
Was hat Agri Business (eine landwirtschaftliche Produktionskette, in der mit Elementen gearbeitet wird, die die Umwelt möglichst wenig beeinflussen) gemeinsam mit Eco Building (nachhaltigem Bauen) oder mit chemischer bzw. Ingenieurs-Forschung, die den Ausstoß von Treibhausgasen und das Einwirken schädlicher Stoffe auf die Umwelt minimieren soll?
Und was verbindet „Öko-Mobilität“ mit der Entwicklung von Beleuchtungssystemen mit erhöhter Energieeffizienz und geringer Umweltbelastung bzw. mit Smart Energy?
Es handelt sich dabei um einige der zehn Makro-Sektoren, die heute die Green Economy ausmachen, einen Teilbereich, der beim Wiederaufschwung unseres Landes eine signifikante Rolle spielen – und in seinem Potential gleich nach dem Tourismus kommen könnte.

Es war eine junge, fähige und mutige Managerin – Anna Lambiase – die vor zwei Jahren all diese Bereiche zusammengebracht und ihnen mit Hilfe eines Koordinatensystems sowie Inhalten von hohem Mehrwert (ökonomische und finanzielle Analysten) wissenschaftliche Bedeutung verliehen hat. Und damit VedoGreen geschaffen hat. Die Idee gefiel; auf dem Markt hatte so etwas noch gefehlt. Und so ist VedoGreen heute viele Dinge zusammen.
Vedogreen ist vor allem die vollständigste Datenbank mit (über 3000) teils börsennotierten Unternehmen, die sich auf der Basis bestimmter Kriterien als grün bezeichnen können. Die Gruppe dieser Unternehmen ist höchst heterogen; Aktiengesellschaften wie Terni Energia gehören ebenso dazu wie das Technikbüro Casati Santarelli, das land- und fortwirtschaftliche Produktionsketten entwickelt oder berät oder sich der umwelttechnischen und landschaftlicher Aufwertung ausgebeuteter Gebiete widmet. Wer auch immer in die Welt der Industrie- oder Dienstleistungsunternehmen mit Focus auf „grün“ in Italien einsteigen möchte, kann hier mit dauerhaftem Monitoring rechnen und darauf vertrauen, in VedoGeen eine wichtige Orientierungshilfe zu haben.

Durch das Portal (Vedogreen.it) können private und staatliche italienische und ausländische Investitoren neue Business-Modelle kennenlernen, Trends und Branchenneuheiten kennenlernen. Für die Unternehmen wiederum ist VedoGreen eine Art Schaufenster, in dem sie an Bekanntheit gewinnen und, falls sie auf der Suche nach Kapital sind, sich Investoren präsentieren oder den Börsengang vorbereiten können. Zudem investiert VedoGreen direkt in grüne Unternehmen mit ethischem, nachhaltigem Finanzgebaren.
Dass die Green Economy eine zugkräftige Branche beim Wiederaufschwung der italienischen Wirtschaft sein könnte, geht auch aus den letzten Untersuchungen des Instituts für Sozial- und Wirtschaftsforschung Ipso hervor. In der letzten Umfrage von Prof. Renato Mannheimer sieht ein repräsentativer Querschnitt von Meinungsmachern in der grünen Industrie die Gelegenheit, unser Land wieder nach vorne zu bringen, die Beschäftigung junger Menschen zu verbessern und ausländische Investitionen an Land zu ziehen. Die grüne Industrie zu fördern, bedeutet internationale Wertschätzung zurückzugewinnen, aber vor allem neue Wege der Entwicklung einzuschlagen, die den Schutz der Gesundheit der Menschen und der Umwelt zum Ziel haben. Einer grünen Logik gemäß zu handeln, wird darüberhinaus nicht als reines Instrument gesehen, um bekannter zu werden, sondern steht vielmehr für echte Sensibilität der Umwelt gegenüber. Kurz und gut: VedoGreen verhilft zu mehr Weitblick.
 
 
 
Teilen Sie Ihren Gedanken mit uns
 
 
 
nach oben
 
 
 
 
 
 
 
 
Teilen Sie Ihren Gedanken mit uns
 
comments powered by Disqus
 
nach oben
 
 
 
 
Geschichten zum lesen...
 
 
Michil Sonntag, 16 Dezember 2012
Nein. Da mache ich nicht mit.
 
Der ungezügelte Kapitalismus, der stets und ausschließlich nur auf Spekulation ...
Weiterlesen
 
 
 
Michil Dienstag, 1 April 2014
Schneefall
 
Eine falsche Vorhersage löst beinahe schon einen Kurzschluss aus.
Weiterlesen
Gedanken     Natur
 
 
 
Michil Mittwoch, 1 Dezember 2010
Cheeseburger & Cola
 
Der ethische Rationalismus von Demokrit hat mich zum Nachdenken gebracht: Wie ...
Weiterlesen
Alta Badia     Gedanken     Tourismus
 
 
 
 

 
 
Str. Col Alt 105 - I-39033 Corvara (BZ) Alta Badia - Italien T. +39 0471 83 10 00      Fax +39 0471 83 65 68
Privacy     Credits     Click to pay    MwSt-Nr. 01231580216     Zeppelin Group - Internet Marketing