Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Book now Request
it  .  de  .  en
 
 
 
 
Themen:     Natur & Umwelt (43)  
Tags:    Aktivitäten     Stille
 
Mathias Samstag, 20 August 2016

Eine elektrische Zukunft

In diesem Sommer haben wir ein Auto, das keinen Lärm macht. Doch es fährt wie eine Eins.
Eine elektrische Zukunft
 
 
 
"Tja, und wir waren alle von Anfang an ziemlich begeistert. Nicht nur ich benutze ihn, oh nein!"
Nach alldem, was wir Autofahrer der letzten Generation so gewöhnt sind, muss man sich wirklich erschrecken. Ganz im Ernst: Da fährst du mit deinem Auto die Straße entlang, und keiner hört dich. Vor dir strampeln vielleicht ein paar Radfahrer, oder Fußgänger laufen, und die hören nicht im Mindestens, dass du da in deinem Auto ankommst! Du kannst sie noch nicht einmal vorsichtshalber anhupen, weil sie da vor lauter Schreck garantiert gleich einen Herzinfarkt bekommen. Also hältst du respektvoll Abstand und passt einfach wahnsinnig auf.
Es ist nämlich so: Von BMW haben wir für unsere Hausgäste einen 13 Rex zur Verfügung gestellt bekommen, das Elektroauto der Münchner Automarke, damit wir mal sehen, wie der so funktioniert. Tja, und wir waren alle von Anfang an ziemlich begeistert. Nicht nur ich benutze ihn, oh nein! Joe und Michil fahren damit nach Hause, das gleiche macht Arthur, der damit nach Sankt Vigil kutschiert, oder Manuel, wenn er nach St. Ulrich muss. Und Manuel, nachdem er das erste Mal damit unterwegs hat, hat gesagt, dass ihm sein eigenes Auto (das er übrigens gerade erst gekauft hat!) im Vergleich dazu vorkommt wie eine alte Karre. Doch was überrascht uns am meisten an diesem futuristisch gestalteten Wagen? Der extrem hoch entwickelte Technologie-Content? Dass er aus Recycling-Material besteht, dass er abgeht wie eine Rakete? Nein, was uns am meisten überrascht, ist dass dieses erstaunliche Verkehrsmittel überhaupt keinen Lärm produziert. Kein Flüstern, gar nichts.
Irgendjemand – ich habe vergessen, wer – hat einmal gesagt, dass die Zukunft dann Wirklichkeit wird, wenn einige ihrer Teilchen in der Gegenwart aufzublühen beginnen. Das Elektroauto zum Beispiel ist genau so ein Stückchen Morgen, das in unserer Gegenwart immer konkreter wird. Es steht für eine lautlose, saubere Form der Fortbewegung, die man sich jetzt nicht mehr nur wie etwas aus einem Science-Fiction-Film vorstellt, sondern die tatsächlich Wirklichkeit wird. Und eine Zukunft – und die sollte bald Gegenwart werden – die sauber und lautlos ist, brauchen wir wirklich dringend. Auch hier bei uns in den Bergen, wo wir immer von unberührten und friedvollen Landschaften sprechen, während auf unsere Dolomitenpässe doch in Wirklichkeit jeden Sommer eine schier endlose Schlange von Autos und Motorrädern hochröhrt.
Die Gäste gucken sich unser Elektro-Auto voller Neugier an und sind positiv überrascht von diesem Gefährt, das tatsächlich eine ziemlich neue Interpretation der Fortbewegung darstellt. Hoffen wir nur, dass die Autoproduzenten, die in dieser Hinsicht ziemlich hinterherhinken, das Angebot an entsprechenden Fahrzeugen, die man sich auch leisten kann, deutlich erhöhen. Und hoffen wir ebenso, dass Regierungen und Verwaltungen die entsprechenden Vergünstigungen schaffen, um sicherzustellen, dass Elektroautos unsere alten Autos von heute bald kräftig überholen. Nur wenn wir schleunigst den Ausstoß von Abgasen reduzieren – und Abermillionen von Autos auf dieser Erde gehören zu den Hauptverursachern – können wir überhaupt an eine Zukunft denken.
Nachts macht es in diesem Auto übrigens am meisten Spaß. Die Nacht liegt schweigend da. Und du bewegst dich darin ohne einen Laut. Es ist wie im Traum.

Mathias
 
 
 
Perlen zum Nachdenken
 
 
 
nach oben
 
 
 
 
 
 
 
 
Teilen Sie Ihren Gedanken mit uns
 
comments powered by Disqus
 
nach oben
 
 
 
 
Geschichten zum lesen...
 
CB
 
Concetta Bonaldi Sonntag, 26 Oktober 2014
Ausflug zur Schneehöhle
 
Wanderung am Fuße des Kreuzkofels.
Weiterlesen
 
 
 
Paolo Sonntag, 4 Januar 2015
Wein im Ladinia, weniger ist mehr
 
Eine Weinkarte ist wie eine Kurzgeschichte: einfach und überzeugend.
Weiterlesen
Drinks     Wein
 
 
 
Nicolò Freitag, 23 September 2016
Ladinia Music Club
 
Livemusik und gute Laune: Mittwochs wird der Aperitif im Ladinia zum ...
Weiterlesen
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 Anmelden 
Str. Col Alt 105 - I-39033 Corvara (BZ) Alta Badia - Italien      T. +39 0471 83 10 00      
Privacy     Credits     Cookies     Click to pay     MwSt-Nr. 01231580216     Zeppelin Group - Internet Marketing