Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Book now Request
it  .  de  .  en
 
 
 
 
Themen:     Ereignisse & Festlichkeiten (31)    Leading Bike (19)  
Tags:    Corvara     Radsport
 
Mathias Mittwoch, 2 März 2016

Am Samstag, dem 21 Mai, kehrt der Giro d'Italia nach Corvara zurück

Zur Feier des 30jährigen Bestehens der Maratona dles Dolomites macht der Giro d’Italia in Corvara Station. Grund genug, um an diesem Wochenende unser Haus zu öffnen... für alle unsere radbegeisterten Freunde!
Am Samstag, dem 21 Mai, kehrt der Giro d'Italia nach Corvara zurück
 
 
 
"Anlass genug für unsere Casa, ausnahmsweise die Pforten zu öffnen – in einer Zeit, in der wir uns normalerweise erst noch auf die Sommersaison vorbereiten. Doch wir möchten unseren radsportbegeisterten Freunden die Möglichkeit geben, an diesem ziemlich einzigartigen Event teilhaben zu können"
Dieses Datum sollten Sie sich schon mal rot anstreichen: 21. Mai 2016. An diesem Samstag findet die große Dolomitenetappe des Giro d’Italia statt. Die heuer – und zur Feier des 30jährigen Bestehens der Maratona dles Dolomites – in Corvara zu Ende geht, dem selben Ziel wie bei der Maratona. Auch ein großer Teil der Strecke verläuft auf den Spuren der Maratona – mit der Sellaronda (sprich der Tour über die vier Pässe Pordoijoch, Sellajoch, Grödner Joch und Campolongo-Pass), dem Giau-Pass, dem Valparola, dem Abschnitt in La Villa mit dem Muro dl Giat und schließlich der Zieleinfahrt in Corvara. Eine extrem harte Etappe mit Start in Farra d’Alpago, 210 km Streckenlänge und mehr als 5000 m Höhendifferenz.
Vierzehn Jahre sind vergangen, seitdem der Giro d’Italia zum letzten Mal in Corvara Station gemacht hat: Wir schrieben das Jahr 2002, und der mexikanische Kletterer Julio Perez Cuapio feierte seinen Triumph. Seither ist nicht nur viel Wasser die Gader hinuntergeflossen, auch viele Biker sind über die Dolomitenpässe geradelt, die seit jeher unverrückbar fest zur Kultur und zu den Legenden des internationalen Radsports gehören.
Anlass genug für unsere Casa, ausnahmsweise die Pforten zu öffnen – in einer Zeit, in der wir uns normalerweise erst noch auf die Sommersaison vorbereiten. Doch wir möchten unseren radsportbegeisterten Freunden die Möglichkeit geben, an diesem ziemlich einzigartigen Event teilhaben zu können.
Vermutlich können Sie sich nicht vorstellen, welchen Aufwand es kostet, das Haus nur für die Dauer von drei Tagen zu öffnen und dann gleich wieder zu schließen. Wir brauchen dazu den Großteil unserer Mitarbeiter, müssen mit den Vorbereitungen ein paar Tage vorher beginnen und, sobald die Karawane weitergezogen ist, alles ganz schnell wieder auf Null zurückfahren. Doch die Gelegenheit ist zu groß und zu schön, und außerdem glauben wir fest an den Radsport. Nicht nur in die großen Events wie Giro d’Italia oder Maratona dles Dolomites, sondern vor allem auch in das Fahrrad als strategisches Mittel zur Förderung eines neuen Tourismus, der sich immer stärker auf die Pedale als Fortbewegungsmittel stützt und immer weniger auf das Auto. Eine Form des Tourismus, von der sich heute, dank der neuen Generationen von E-Bikes, wirklich jedermann angesprochen fühlen kann. Es ist Traum, der sich hoffentlich so bald wie möglich verwirklicht. In der Zwischenzeit freuen wir uns auf den großen Tag am 21. Mai, der für alle unsere Gäste voller Verlockungen steckt: Sie können nicht nur die große Dolomitentappe am Samstag miterleben und das Zeitfahren auf der Seiser Alm am Sonntag, sondern haben auch Gelegenheit, ganz nah an die Fahrer heranzukommen, sei es auf den Straßen von Corvara nach dem Zieleinlauf, sei es in den Salons unseres Hauses. Wir freuen uns auf Sie – wie stets, In Gamba!

Mathias Costa
 
 
 
Perlen zum Nachdenken
 
 
 
nach oben
 
 
 
 
 
 
 
 
Teilen Sie Ihren Gedanken mit uns
 
comments powered by Disqus
 
nach oben
 
 
 
 
Geschichten zum lesen...
 
MC
 
Maria Canins Samstag, 2 Februar 2013
Tour über die Hochebene von Armentara
 
Weiterlesen
 
 
 
Mathias Mittwoch, 28 Juni 2017
Laurens Ten Dam, der Bohémien unter den Radfahrern
 
Freundlich, höflich, hilfsbereit: was für ein Glück, einen solchen Gast zu ...
Weiterlesen
 
 
 
Mathias Samstag, 18 April 2015
InGamba Experience
 
 Eine Woche als Profi die Dolomitenpässe hinauf und hinunter.
Weiterlesen
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 Anmelden 
Str. Col Alt 105 - I-39033 Corvara (BZ) Alta Badia - Italien      T. +39 0471 83 10 00      
Privacy     Credits     Cookies     Click to pay     MwSt-Nr. 01231580216     Zeppelin Group - Internet Marketing