it  .  de  .  en
 
 
 
 
Themen:     Haus & LaPerla (40)  
 
Lisa Freitag, 21 September 2012

Romantikzimmer

Sobald ich die Tür öffne, umfängt mich der Duft des Zirbenholzes. Hier, in den geräumigen, 40-45 qm großen Romantik-Zimmern ist er besonders gut zu riechen.
Romantikzimmer
 
 
 
In den Romantik-Zimmern dominieren die Farben, die wir am meisten lieben
Alles in den Zimmern wurde mit Sorgfalt ausgewählt – von den handgearbeiteten Wollteppichen bis hin zur den unterschiedlichen Kopfkissen, aus denen der Gast das ihm bequemste auswählen kann. Von den deutschen Federbetten (ich erinnere mich noch, wie einmal ein italienischer Gast, der solche Decken nicht kannte, fragte, ob man in den Bezug hineinschlüpft!) bis zu den warmen Plaids auf dem Balkon, unter denen man auch in den kalten Wintermonaten draußen sitzen und den Blick genießen kann – wahlweise auf Sassongher, Campolongo-Pass oder Col Alto. Denn die Romantik-Zimmer liegen in verschiedenen Bereichen des Hauses. Sie unterscheiden sich aber auch in ihrer Größe (manche Zimmer haben Platz für ein drittes oder viertes Zusatzbett), in der Raumaufteilung und Farbe. In den Romantik-Zimmern dominieren die Farben, die wir am meisten lieben – von Grün und Blau über Gelb bis hin zu Rot – und Frau Annie Costa und Stefan haben für jedes Zimmer die jeweils dazu passenden, handgemalten Keramik-Stücke ausgewählt. In Zimmer 241 etwa steht nicht nur ein romantisches Baldachin-Bett; auch eine Sammlung von Bierkrügen, die Herr Ernesto Costa auf seinen zahlreichen Reisen zusammengetragen hat, gibt es zu bewundern. Und was soll ich erst von Zimmer 209 sagen, in dem ein altes Schaukelpferdchen aus Holz Atmosphäre verbreitet? Jedes Mal, wenn ich hier eintrete, ist es, als machte ich eine Zeitreise! Und dann die 218, die wir das „Zimmer des Schriftstellers“ nennen, weil hier eine private Sammlung alter Schreibmaschinen zu sehen ist und das handgeschriebene Gedicht eines Poeten aus St. Vigil eine der Zimmerwände schmückt. Einziger Schönheitsfehler hier: Man hört die Musik aus der Piano-Bar. Aber nur bis Mitternacht, dann packen die Musiker ihrer Instrumente ein. Und wer so lange selbst auf einen Drink in die Bar hinuntergeht, für den hat sich das Problem ohnehin schon in Luft aufgelöst. Was ich außerdem noch sagen möchte: Es gibt keine Mini-Bar in den Zimmern. Nicht, dass wir sie vergessen hätten. Aber es entspricht einfach nicht der Philosophie des Hauses. Viel lieber, als Ihnen einen einfach nur einen Kühlschrank hinzustellen, widmen wir uns Ihnen persönlich – mit einem Room Service rund um die Uhr.

Lisa Campagnolo
Romantikzimmer
 
 
Romantikzimmer
 
 
 
Teilen Sie Ihren Gedanken mit uns
 
 
 
 
Entdecke auch die anderen Zimmer
Standard
In ihnen lebt die Kultur des alten Tirol fort
Comfort
Wir haben zehn Comfort-Zimmer – einige gehen nach Süden hinaus, die anderen nach Norden
Single
Mit diesen Zimmern leisten wir uns einen kleinen Luxus
 
 
 
 
Teilen Sie Ihren Gedanken mit uns
 
comments powered by Disqus
 
nach oben
 
 
 
Geschichten zum lesen...
 
AE
 
Alexander Egger Freitag, 21 September 2012
Familie Costa
 
Eine wahre Perle, dank der Familie Costa
Weiterlesen
 
1 Kommentare zu dieser Geschichte
 
 
 
Stefan Montag, 24 Dezember 2012
Veranda
 
Ein Raum der (inneren) Ruhe
Weiterlesen
 
 
 
Anni Montag, 24 Dezember 2012
Laden
 
Die Geschichte meines kleinen Ladens beginnt in den Siebziger Jahren
Weiterlesen
 
 
 
 

 
 
Str. Col Alt 105 - I-39033 Corvara (BZ) Alta Badia - Italien T. +39 0471 83 10 00      Fax +39 0471 83 65 68
Privacy     Credits     Click to pay    MwSt-Nr. 01231580216     Zeppelin Group - Internet Marketing